Autor Thema: WARNUNG vor SBL-Uhrenservice Carsten Jobst Lange aus Marienhafe  (Gelesen 133 mal)

Offline Roley

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
  • Karma: +257/-7
WARNUNG vor SBL-Uhrenservice Carsten Jobst Lange aus Marienhafe
« am: Juli 14, 2021, 12:07:00 Vormittag »
VORSICHT -WARNUNG vor SBL-UHRENSERVICE HOCHSTAPLER UND BETRÜGER
Carsten Jobst Lange von der Magister-Wigboldstrasse 1 in 26529 MARIENHAFE !
WEBSEITE: https://uhrenservice-sbl.jimdosite.com/
  (Wurde inzwischen vom Netz genommen!)
Mailadresse:uhrenservice.sbl@gmail.com
Versucht neuen Kundenfang unter:uhrenservice.replika@gmail.com

Die ganze Webseite ist ein reines Lügen und Märchengebilde eines kranken Psychopathen!
Es gibt keinen Uhrmacher geschweige noch eine Werkstatt oder Rentner Zusammenkunft.
Casten Jobs Lange leidet an Geltungssucht! Nichts als ein Hochstapler und Betrüger, welcher
von Uhrenservice weder Ahnung noch irgendwelche Fachkenntnisse vorweisen kann. Mehr Schein als sein!
Hier der Link zu einer Annonce auf Ebay Kleinanzeigen, wo er sich als Uhrmacher ausgibt
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/uhrmacher-uhrenreparatur-armbanduhren-uhren/1671297362-156-18352
Hier auf Quoka
https://www.quoka.de/sammlungen-seltenes/uhren/c3820a311360091/uhrmacher-uhrenreparatur-armbanduhren-uhren.html
Seien sie dringend gewarnt vor einem gewerbsmäßigen Betrüger welcher in den Kleinanzeigen Märkten des Internets:
E-Bay, Markt.de, Quoka usw. sein alltägliches Unwesen treibt und hunderte von gutgläubigen Menschen abzockt
und betrügt. Mit falscher Berufstitel Anmaßung als ehemaliger Uhrmacher der im Kreise einer Rentnergemeinschaft
angeblich, Uhren, kostenlos repariert und um Uhren Spenden bittet, welche angeblich, wenn möglich repariert und
zu wohltätigen Zwecken versteigert würden! Eine absolute Lüge und ausgebuffte Betrugsmasche um die Leute
hinters Licht zu führen und zu betrügen. Diese Betrugsmasche betreibt der asoziale Betrüger schon seit Jahren in
der Gewissheit, dass etwelche Strafanzeigen wegen Betrug wegen Geringfügigkeit (zwichen 50-100.-€) von den
Strafverfolgungsbehörden eingestellt würden. Er tritt unter verschiedenen Pseudonymen und unzähligen Mailadressen
in den Annoncen in Erscheinung um seine Spuren zu verwischen.

Leider bin auch ich einer der Betroffenen, welcher mit einer angeblichen REVISION betrogen wurde. Nachdem bei SBL angeblich
eine Vollrevision vorgenommen wurde, stelle ich fest, dass das Laufverhalten nach Rücksendung keineswegs besser war.
Entsprechende Reklamation wurde damit beantwortet, nochmals einsenden zur Nachkontrolle.
Statt dessen habe ich die Uhr mach Shanghai/ China zu meinem Bruder (einem bei IWC Schaffhausen ausgebildetem Uhrmacher)
zur Überprüfung gesandt. FAZIT: Die Uhr war durch Abrieb verschmutzt, wurde weder gereinigt, noch geschmiert oder gar justiert!
Keine Arbeit ausgeführt aber dafür 115.-€  plus Versandkosten von 12.-€ abkassiert!
Ein Stammkunde von mir welcher ebenfalls 2 Uhren zur Revision an SBL sandte, ist gleiches widerfahren! Ein Uhrmacher welcher
seine Uhren überprüfte, stellte ebenfalls fest, dass seine Uhren in keiner Weise revisioniert wurden, sondern furz trocken und von Abrieb verschmutzt waren.
Eine entsprechende Orientierung meinerseits an SBL wurde damit beantwortet, dass der Kunde ein Spinner und Lügner sei der keine Ahnung habe.
Nachdem ich massiv bei SBL interveniert habe und notfalls mit Strafanzeige wegen Betrug vorstellig wurde, kam Bewegung in die Sache.
Stattdessen wurde festgestellt, dass die SBL Webseite per 10.7. massiv verändert wurde und angeblich unter neuer Leitung gestellt
werde. Einer GmbH.i.G  Das heißt in GmbH. in Gründung?
Wer es glaubt, wird selig gesprochen.
Deshalb die eindringliche WARNUNG an meine Replika Kunden und Mitglieder dieses Forum, FINGER weg von SBL dem Betrug Uhrenservice aus Marienhafe!
SBL Uhrenservice ist ein Betrugsladen und wird es weiter bleiben. Der Boss des Betrugsladen ist und bleibt, Carsten Jobst Lange!

Durch Intervention meines Rechtsanwaltes, wurde zwischenzeitlich die Webseite gelöscht.
Sollte jemand mit seinen Uhren irgendwelche Probleme haben und keinen entsprechenden Uhrmacher haben, welcher die Probleme
beheben kann. So kann er sich bei mir melden und ich vermittle ihm KOSTENLOS eine Uhrenwerkstatt, wo sein Problem sicher
und preisgünstig gelöst wird. Grundvoraussetzung ist jedoch, dass zwischen Versand und Rückerhalt der Uhr, mit einer Laufzeit von ca.
4-5 Wochen gerechnet werden muss. Dazu gibt es 6 Monate GARANTIE auf die ausgeführte Arbeit.

In diesem Sinne verbleibe ich mit der Hoffnung verbunden, dass keine weiteren Betrugsopfer mehr SBL-Uhrenservice, Marienhafe
anheimfallen mögen.

Mit liebem Gruß bleiben Sie weiterhin gesund und Corona verschont.
Roley


NEUE WARNUNG! SBL-Jobst Lange versucht unter Pseudonym "Johannes" neue "Uhren Betrug Opfer" zu finden!!
Hier seine Annonce!
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/uhrmacher-uhrenreparatur-armbanduhren-revision-uhren/1882390429-156-2777
Sowie alte Annonce
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/uhrenreparatur-uhrmacher-armbanduhr-uhren-uhrenrevision/1808546315-156-18352
Was du nicht selbst erlebt hast ist keine Erfahrung, aus der du deine Schlüsse ziehen solltest!

Offline Perlog

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
  • Wer sucht - der findet
Re: WARNUNG vor SBL-Uhrenservice Carsten Jobst Lange aus Marienhafe
« Antwort #1 am: November 19, 2021, 05:17:05 Nachmittag »
Hallo allerseits

Ich habe in einem anderen Forum eine Empfehlung zu SBL-Service gelesen und eine Kundenbeschwerde welche dazu das bestätigt, was ich auch für meine
bei SBL-Service befindlichen zwei Uhren zur Revision befürchte.
http://replicauhren.pro/viewtopic.php?f=22&t=17496&sid=a935d849e26c21c587edc7ef0c716808#p77573
Da meine Reklamationen einfach nicht mehr beantwortet werden. Zuerst sagte man, zuviel Arbeit,
fehlendes Öl und Ersatzteil Lieferung aus China, wegen Pandemie komme nicht an, und ein Uhrmacher sei gestorben, einer habe Finger gebrochen, deshalb
müsse man Geduld haben sowas gehe nicht von heute auf morgen und so weiter.
Mal eine Frage, bringt eine Anzeige bei der Polizei was? Einen Anwalt zu nehmen ist zu teuer, der Schadensbetrag wäre 270.-€ die ich im voraus bezahlen musste.
Sowie die beiden Uhren ca.700.-€, wenn ich diese nicht zurückerhalte.
Auch wenn es sich um Replika Uhren handelt, gibt es bei einer Anzeige keinerlei Probleme irgendwelcher Art von Markenschutz oder so. Es ist nicht verboten eine
Replika Uhr zu besitzen, sie reparieren oder revisionieren lassen, habe ich mir sagen lassen.
Aber es ist Betrug eine im voraus bezahlte Leistung nicht geliefert bekommen und die Uhren auch nicht.
Weshalb ich den Weg einer Betrugsanzeige bei der Polizei gehen werde, denn schließlich geht es um einen vierstelligen Schadensbetrag, der nicht so locker mit Arbeit
verdient werden muss. Nicht wie von diesem schrägen Vogel aus Marienhafe, mit so einer miesen Betrugsmasche. :o
Ich kann auch nur jedem warnen vor diesem SBL-Service des Herrn Carsten Jobst Lange aus Marienhafe, wenn er ebenfalls Probleme diesbezüglich hat, eine
Betrugsanzeige bei der Polizei zu erstatten. Solchen Betrügern kann man nur durch Anzeigen und Publikationen einigermaßen ihr dreckiges Geschäft vermiesen.
Oder was meint ihr dazu?